Moving Point Durchschnittliche Excel




Moving Point Durchschnittliche ExcelMoving Average Dieses Beispiel lehrt, wie Sie den gleitenden Durchschnitt einer Zeitreihe in Excel berechnen. Eine Bewegung wird verwendet, um Unregelma?igkeiten (Spitzen und Taler) zu glatten, um Trends leicht zu erkennen. 1. Erstens, werfen wir einen Blick auf unsere Zeitreihe. 2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten auf Datenanalyse. Hinweis: Klicken Sie hier, um das Analyse-ToolPak-Add-In zu laden. 3. Wahlen Sie Verschiebender Durchschnitt aus, und klicken Sie auf OK. 4. Klicken Sie im Feld Eingabebereich auf den Bereich B2: M2. 5. Klicken Sie in das Feld Intervall und geben Sie 6 ein. 6. Klicken Sie in das Feld Ausgabebereich und wahlen Sie Zelle B3 aus. 8. Zeichnen Sie ein Diagramm dieser Werte. Erlauterung: Da wir das Intervall auf 6 setzen, ist der gleitende Durchschnitt der Durchschnitt der letzten 5 Datenpunkte und der aktuelle Datenpunkt. Als Ergebnis werden Spitzen und Taler geglattet. Die Grafik zeigt eine zunehmende Tendenz. Excel kann den gleitenden Durchschnitt fur die ersten 5 Datenpunkte nicht berechnen, da nicht genugend fruhere Datenpunkte vorhanden sind. 9. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 8 fur Intervall 2 und Intervall 4. Fazit: Je gro?er das Intervall, desto mehr werden die Spitzen und Taler geglattet. Je kleiner das Intervall, desto naher sind die gleitenden Mittelwerte zu den tatsachlichen Datenpunkten. Mochten Sie diese kostenlose Website Bitte teilen Sie diese Seite auf GoogleHow, um gleitende Mittelwerte in Excel zu berechnen Excel Datenanalyse fur Dummies, 2nd Edition Der Data Analysis-Befehl bietet ein Werkzeug fur die Berechnung der verschobenen und exponentiell geglattete Mittelwerte in Excel. Nehmen Sie an, um zu veranschaulichen, dass Sie tagliche Temperaturinformationen gesammelt haben. Sie wollen den dreitagigen gleitenden Durchschnitt 8212 den Durchschnitt der letzten drei Tage 8212 als Teil einer einfachen Wettervorhersage berechnen. Gehen Sie folgenderma?en vor, um die gleitenden Mittelwerte fur diesen Datensatz zu berechnen. Um einen gleitenden Durchschnitt zu berechnen, klicken Sie zuerst auf die Schaltflache Data tab8217s Data Analysis. Wenn Excel das Dialogfeld Datenanalyse anzeigt, wahlen Sie aus der Liste den Eintrag Moving Average aus, und klicken Sie dann auf OK. Excel zeigt das Dialogfeld "Gleitender Durchschnitt" an. Identifizieren Sie die Daten, die Sie verwenden mochten, um den gleitenden Durchschnitt zu berechnen. Klicken Sie im Dialogfeld "Gleitender Durchschnitt" in das Eingabebereichsfeld. Identifizieren Sie dann den Eingabebereich, indem Sie entweder eine Arbeitsbereichsadresse eingeben oder mit der Maus den Arbeitsbereich auswahlen. Ihre Bereichsreferenz sollte absolute Zellenadressen verwenden. Eine absolute Zellenadresse steht vor dem Spaltennamen und der Zeilennummer mit Vorzeichen, wie in A1: A10. Wenn die erste Zelle in Ihrem Eingabebereich eine Textbeschriftung enthalt, um Ihre Daten zu identifizieren oder zu beschreiben, aktivieren Sie das Kontrollkastchen Labels in First Row. Erklaren Sie im Textfeld Interval, wie viele Werte in die gleitende Durchschnittsberechnung einbezogen werden sollen. Sie konnen einen gleitenden Durchschnitt mit einer beliebigen Anzahl von Werten berechnen. Standardma?ig verwendet Excel die letzten drei Werte, um den gleitenden Durchschnitt zu berechnen. Um festzulegen, dass eine andere Anzahl von Werten zur Berechnung des gleitenden Durchschnitts verwendet werden soll, geben Sie diesen Wert in das Textfeld Intervall ein. Sagen Sie Excel, wo die gleitenden Durchschnittsdaten platziert werden sollen. Verwenden Sie das Textfeld Ausgabebereich, um den Arbeitsblattbereich zu identifizieren, in dem Sie die gleitenden Durchschnittsdaten platzieren mochten. In dem Arbeitsblattbeispiel wurden die gleitenden Durchschnittsdaten in den Arbeitsblattbereich B2: B10 platziert. (Optional) Geben Sie an, ob ein Diagramm gewunscht wird. Wenn Sie ein Diagramm mochten, das die gleitenden Durchschnittsinformationen darstellt, aktivieren Sie das Kontrollkastchen "Diagrammausgabe". (Optional) Geben Sie an, ob Standardfehlerinformationen berechnet werden sollen. Wenn Sie Standardfehler fur die Daten berechnen mochten, aktivieren Sie das Kontrollkastchen Standardfehler. Excel legt Standardfehlerwerte neben den gleitenden Mittelwerten fest. (Die Standardfehlerinformationen gehen zu C2: C10.) Nachdem Sie die Angabe, welche gleitenden durchschnittlichen Informationen Sie berechnen lassen mochten und wo Sie sie platzieren mochten, klicken Sie auf OK. Excel berechnet gleitende Durchschnittsinformationen. Hinweis: Wenn Excel doesn8217t uber genugend Informationen verfugt, um einen gleitenden Durchschnitt fur einen Standardfehler zu berechnen, legt er die Fehlermeldung in die Zelle. Sie konnen mehrere Zellen sehen, die diese Fehlermeldung als Wert anzeigen. Wenn Sie einen laufenden gleitenden Durchschnitt berechnen, ist das Platzieren des Durchschnitts in der mittleren Zeitspanne sinnvoll. Im vorherigen Beispiel haben wir den Durchschnitt der ersten 3 Zeitraume berechnet und platziert Periode 3. Wir konnten den Durchschnitt in der Mitte des Zeitintervalls von drei Perioden platzieren, das hei?t, neben Periode 2. Dies funktioniert gut mit ungeraden Zeitperioden, aber nicht so gut fur sogar Zeitperioden. Also, wo wurden wir den ersten gleitenden Durchschnitt platzieren, wenn M 4 Technisch, wurde der Moving Average bei t 2,5, 3,5 fallen. Um dieses Problem zu vermeiden, glatten wir die MAs unter Verwendung von M 2. So glatten wir die geglatteten Werte Wenn wir eine gerade Anzahl von Terme mitteln, mussen wir die geglatteten Werte glatten Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse mit M 4.Oktober 12, 2016 Ankundigung58 Geplant Maintenance-Ankundigung Die Community wird am 15. Oktober ab 9:00 Uhr Pacific Time (Los Angeles) einer Systempflege unterzogen. Wahrend der Systemwartung konnen Sie Inhalte finden und lesen, jedoch konnen Sie sich nicht anmelden und neue Inhalte oder Antworten erhalten. Danke fur ihre Geduld. September 11, 2016 Ankundigung58 Willkommen im aktualisierten Office-Forum Ab 10. September werden Office, Office fur Mac und Office 365 fur Businessforen zu einer neuen Office-Kategorie zusammengefasst. Wir freuen uns, dass diese Anderung die Community-Unterstutzung fur alle Office-Kunden vereinfacht, unabhangig von der Version oder der Abonnementmethode. Neben der Konsolidierung der Foren wurden die Forenthemen der Office-Kategorie zunachst durch Dienste, Anwendungen und Schlusselthemen, danach durch Plattform oder Gerat und schlie?lich durch Office-Version gegliedert. Mochten Sie mehr uber diese Anderungen erfahren? Sehen Sie sich dieses Video an. Uberprufen Sie die FAQ. Oder sich dem Gesprach im Forum der Community Participation Centre anzuschlie?en. Wir freuen uns auf Ihr Buro Fragen, Teilnahme und Know-how in diesem neuen Forum. Forum Themen in begrenzten Sprachen. Rolling Moving Average in Excel Ich suche Hilfe auf einem gleitenden gleitenden Durchschnitt in Excel. Einige Details uber meine Einrichtung: 1. Die Daten werden taglich eingegeben, um die tatsachliche Zahl mit der Prognosennummer zu vergleichen. Die Differenz wird ab Zelle F2 2 platziert. Die altesten Daten beginnen am Anfang mit den neuesten Daten am unteren Rand der Zeile. Wenn der Bereich F2: F1300 ist, hatte die Zelle F1300 die neuesten Daten 3. Alle Zellen in der Anzeige Die Spalte A hat die folgende Formel: IF (A2gt0, B2-C2,). Die Formel wurde eingegeben, um mir die Zeit des Kopierens und Einfugens der Formel an jedem Tag zu sparen. Wenn es keine Daten gibt, wird die Zelle in Spalte F ein Leerzeichen 4 anzeigen. Ich mochte einen 5-Tage-Rolling-Durchschnitt fur die Daten in Spalte F erstellen. Als Beispiel wurde es eine Zelle in Excel geben, die den gleitenden Durchschnitt berechnet Nummer. Jedes Mal, wenn ein neuer Datenpunkt eingegeben wird und die Zelle einen numerischen Wert anzeigt, nimmt Excel den Durchschnitt fur die letzten 5 Eintrage und zeigt den Durchschnitt an. Die Ausgabe fur den 5-tagigen Walzmittelwert konnte in einer beliebigen Zelle, z. B. H 2, als ein Beispiel sein. Dies ware die einzige Zelle, um den rollenden gleitenden Durchschnitt zu zeigen. 5. Ich habe nicht in der Lage, jede gleitende durchschnittliche Formeln zu arbeiten. Ich vermute, dass der Eintrag Ich verwende, die fur leere Daten, kann bei der Berechnung der Formel verwendet werden Jede Hilfe ware sehr dankbar. 5 Personen hatten diese Frage Missbrauch Geschichte Formel fur die letzten 10 Tage sein wird. Habe fett / kursiv die Anderungen Hope this helps. 2 Personen fanden diese hilfreich Missbrauch Geschichte Vielen Dank fur Ihre Formel und Ansatz. Die Formel ergibt die gleichen Ergebnisse. Welche Variablen in der Formel wurde ich andern, wenn ich einen rollenden Durchschnitt fur die letzten X Tage haben wollte. Als Beispiel, wenn ich wollte aus dem lsat 5 Tage in die letzten 10 Tage, welche Variable (s) wouild ich andern Um diese Formel, dass die letzten 10 statt 5 andern, mussen Sie die 5 (in 2 Platze) zu andern (AF3: AF236), 10)) ISNUMBER (AF3: AF236), AF3: AF236) / 10 Wenn Sie (AF3: AF236), ROW (AF3: AF236),), AJ1)) ISNUMBER ((AF3: AF236) gt LARME (WENN (ISNUMBER (AF3: AF3: AF236), AF3: AF236) / AJ1 Nun konnen Sie ARRAY die Formel eingeben und einfach die Zahl In AJ1 fur die Anzahl der gewunschten Zeilen andern. Wenn diese Antwort Ihre Frage beantwortet dann markieren Sie als Antwort. 3 Personen fanden diese hilfreich Danke fur die Follow-up. Die Formel funktioniert, wie Sie oben beschrieben haben. Allerdings, um die Tabellenkalkulation mehr wie meine, nahm ich Ihre fomrula IF (E65,3,) und kopiert und fugte es in die Zellen F10 bis F28 und erhielt den DIV / 0-Fehler. Nachdem die Formel in allen Zellen, in denen die angezeigt wird, wenn die Daten noch nicht eingegeben wird, wie die Kalkulationstabelle konfiguriert ist. Ich schatze alle zusatzlichen Einsichten, die Sie haben. Auch, wenn es eine E-Mail oder Website kann ich E-Mail Sie die Tabelle, bitte lassen Sie mich wissen, und ich werde Ihnen das Original zu senden. Seien Sie der erste Person, um diese nutzlich zu markieren Missbrauch Geschichte Ich bin auf der Suche nach Hilfe auf einem gleitenden gleitenden Durchschnitt in Excel. Einige Details uber meine Einrichtung: 1. Die Daten werden taglich eingegeben, um die tatsachliche Zahl mit der Prognosennummer zu vergleichen. Die Differenz wird ab Zelle F2 2 platziert. Die altesten Daten beginnen am Anfang mit den neuesten Daten am unteren Rand der Zeile. Wenn der Bereich F2: F1300 ist, hatte die Zelle F1300 die neuesten Daten 3. Alle Zellen in der Anzeige Die Spalte A hat die folgende Formel: IF (A2gt0, B2-C2,). Die Formel wurde eingegeben, um mir die Zeit des Kopierens und Einfugens der Formel an jedem Tag zu sparen. Wenn es keine Daten gibt, wird die Zelle in Spalte F ein Leerzeichen 4 anzeigen. Ich mochte einen 5-Tage-Rolling-Durchschnitt fur die Daten in Spalte F erstellen. Als Beispiel wurde es eine Zelle in Excel geben, die den gleitenden Durchschnitt berechnet Nummer. Jedes Mal, wenn ein neuer Datenpunkt eingegeben wird und die Zelle einen numerischen Wert anzeigt, nimmt Excel den Durchschnitt fur die letzten 5 Eintrage und zeigt den Durchschnitt an. Die Ausgabe fur den 5-tagigen Walzmittelwert konnte in einer beliebigen Zelle, z. B. H 2, als ein Beispiel sein. Dies ware die einzige Zelle, um den rollenden gleitenden Durchschnitt zu zeigen. 5. Ich habe nicht in der Lage, jede gleitende durchschnittliche Formeln zu arbeiten. Ich vermute, dass der Eintrag Ich verwende, die fur leere Daten, kann bei der Berechnung der Formel verwendet werden Jede Hilfe ware sehr dankbar. Ja, Sie erhalten die DIV-Fehler, es sei denn, Sie Konto fur die Eintrage. Angenommen, Sie haben zusatzlich zu Ihrem Datenlayout die Anzahl der Tage, fur die Sie den Rolling Average (5 in Ihrem Beispiel) in H1 benotigen. Verwenden Sie dann die Formel AVERAGE (F2, COUNTA (F: F) - COUNTIF (F: F,) - H1,0, H1,1)) Falls das obige eine Leistungsproblematik aufweist, ersetzen Sie die Verweise auf das gesamte F: F Spalte mit Ihrem spezifischen Bereich F2: F1300. Tushar Mehta 40MVP Excel41 Excel und PowerPoint Tutorials und Add-Ins www. tushar-mehta 1 Person fand diese hilfreiche Vielen Dank fur die Antwort. Ich habe die Formel versucht und habe nicht in der Lage, es zu arbeiten. Angesichts der Zeit, die Sie haben in diesem Ashish, die viel geschatzt ist, habe ich gedacht, es kann einfacher sein, die eigentliche Datei zu uberprufen. Die Datei ist www. mediafire / 498ad158bmi8497 Ich habe einige der anderen Spalten, die nicht auf die gleitende Durchschnittsfrage (die auch einen kreisformigen Referenzfehler beim Offnen erstellt hat) entfernt. In diesem Sinne: 1. Spalten A bis F enthalten die tatsachlichen Ergebnisse 2. Spalten G bis N enthalten unsere Prognosen 3. Spalten Q bis X enthalten die Differenz zwischen Prognose und Ist Siehe Beispiel Spalte T , Versuche ich, eine Formel zu haben, die einen rollenden gleitenden Durchschnitt der letzten 5 Tage zur Verfugung stellen wurde. Jedes Mal, wenn neue Daten eingegeben oder ubersprungen wurden, werden die letzten funf Dateneintrage gemittelt, um zu zeigen, wie genau wir in unserer Prognose sind. Der gleitende Durchschnitt wurde in einer Zelle angezeigt, die sich jeden Tag andern wurde. Wie immer ist Ihre Hilfe geschatzt. Seien Sie der Erste, der dieses Produkt bewertet hatWie man einen Moving Average in Excel berechnen kann Ein gleitender Durchschnitt ist eine Statistik, die verwendet wird, um Teile eines gro?en Datensatzes uber einen bestimmten Zeitraum zu analysieren. Es wird haufig mit Aktienkursen, Aktienrenditen und wirtschaftlichen Daten wie Bruttoinlandsprodukt oder Verbraucherpreisindizes verwendet. Mit Microsoft Excel konnen Sie Bewegungsdurchschnitte innerhalb von Minuten organisieren und berechnen, so dass Sie mehr Zeit auf die eigentliche Analyse als auf die Konstruktion der Datenreihe konzentrieren konnen. Offnen Sie ein neues Arbeitsblatt in Microsoft Excel. Geben Sie Daten und ihre entsprechenden Datenpunkte in zwei Spalten ein. Zum Beispiel, um die monatlichen Umsatzzahlen zu analysieren, geben Sie jeden Monat in Spalte A und die entsprechende Umsatzzahl daneben in Spalte B ein. Ein Datenwert von Jahren wurde dann die Zellen A1 bis A12 und B1 bis B12 fullen. Bestimmen Sie das Zeitintervall des gleitenden Durchschnitts, den Sie berechnen mochten, z. B. einen dreimonatigen oder sechsmonatigen gleitenden Durchschnitt. Gehen Sie zum letzten Wert des ersten Intervalls und klicken Sie auf die entsprechende leere Zelle rechts. Wenn Sie mit dem Beispiel aus Schritt 1 einen dreimonatigen gleitenden Durchschnitt berechnen mochten, klicken Sie auf die Zelle C3, da B3 den letzten Wert der ersten drei Monate des Jahres enthalt. Verwenden Sie die Funktion AVERAGE, und geben Sie eine Formel in die leere Zelle ein, die Sie ausgewahlt haben, und geben Sie den Datenbereich fur das erste Intervall an. In diesem Beispiel wurden Sie quotAVERAGE (B1: B3) eingeben. Positionieren Sie Ihre Maus auf die untere rechte Ecke der Zelle mit der Formel, bis Sie sehen, ein quot. quot Linksklick und ziehen Sie die Formel auf die leere Zelle neben dem letzten Datenpunkt in der benachbarten Spalte. Im obigen Beispiel wurden Sie die Formel von Zelle C3 in Zelle C12 ziehen, um den dreimonatigen gleitenden Durchschnitt fur den Rest des Jahres zu berechnen.