Gleitende Durchschnittliche Diagrammmuster




Gleitende Durchschnittliche DiagrammmusterAnalyse von Diagrammmustern 1313 Von Chad Langager und Casey Murphy. Senior Analyst von ChartAdvisor 13 Schaute immer auf das Diagramm einer Aktie oder Ware. Wahrscheinlich haben Sie. Fast jeder, der jemals eine Sicherheit analysiert hat, nimmt einen Blick auf die Kursbewegungen des vergangenen Monats, Viertel. Jahr usw. Fur viele Analysten ist das Diagramm eines Wertpapiers der Ausgangspunkt fur alle zukunftigen Analysen. Selbst kritische Kritiker der technischen Analyse verwenden Charts zu einem gewissen Grad. Und das aus gutem Grund: Charts konnen in kurzer Zeit viele Informationen zur Verfugung stellen.13 Mit Blick auf die Funfjahresubersicht eines Unternehmens konnen Sie schnell feststellen, wie gut die Aktionare in diesem Zeitraum gehandelt haben. Basierend auf den im Chart dargestellten Bewegungen kann man feststellen, ob ein Unternehmenswertswert uber den Zeitraum hinweg zugenommen oder verzogert ist.13 Der Chartreader kann auch die Volatilitat der Aktien des Unternehmens anhand der Bewegungen im Chart ermitteln. Ein Unternehmen, dessen Aktien sehr zackige Auf - und Abbewegungen aufweisen, ist deutlich volatiler als ein Unternehmen, dessen Aktien relativ reibungslos uber die Zeit verlaufen.13 Doch dies ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es darum geht, wie Charts von Marktteilnehmern genutzt werden. In diesem Tutorial stellen wir Ihnen auch einige der fortgeschritteneren Einsatzmoglichkeiten von Charts vor.13Einfache Moving Averages machen Trends Stand Out Moving Averages (MA) sind eine der beliebtesten und haufig verwendeten technischen Indikatoren. Der gleitende Durchschnitt ist einfach zu berechnen und, sobald er in einem Diagramm dargestellt ist, ein leistungsstarkes visuelles Trend-Spotting-Tool. Sie werden oft uber drei Arten von gleitenden Durchschnitt zu horen: einfach. Exponentiell und linear. Der beste Ort zum Start ist durch das Verstandnis der grundlegendsten: die einfache gleitende Durchschnitt (SMA). Werfen wir einen Blick auf diese Indikator und wie sie helfen konnen Handler folgen Trends in Richtung gro?erer Gewinne. (Fur mehr uber gleitende Durchschnitte sehen Sie unseren Forex Walkthrough.) Trendlinien Es kann kein vollstandiges Verstandnis der bewegten Durchschnitte ohne ein Verstandnis der Tendenzen geben. Ein Trend ist einfach ein Preis, der sich in einer bestimmten Richtung fortsetzt. Es gibt nur drei echte Trends, denen eine Sicherheit folgen kann: Ein Aufwartstrend. Oder bullish Trend, bedeutet, dass der Preis hoher ist. Ein Abwartstrend. Oder barische Tendenz, bedeutet, dass der Preis niedriger ist. Seitwarts gerichtet. Wo sich der Preis seitwarts bewegt. Die wichtige Sache, uber Trends zu erinnern ist, dass die Preise nur selten in einer geraden Linie bewegen. Daher werden gleitende Durchschnittslinien verwendet, um einem Handler zu helfen, die Richtung des Trends leichter zu identifizieren. (Fur weiterfuhrende Literatur zu diesem Thema, siehe Die Grundlagen der Bollinger Bands und Moving Average Umschlage: Raffinieren ein beliebtes Trading-Tool.) Moving Average Construction Die Lehrbuch-Definition eines gleitenden Durchschnitt ist ein durchschnittlicher Preis fur eine Sicherheit mit einem bestimmten Zeitraum. Nehmen wir den sehr popularen 50-Tage gleitenden Durchschnitt als Beispiel. Ein gleitender 50-Tage-Durchschnitt wird berechnet, indem die Schlusskurse fur die letzten 50 Tage der Sicherheit gezahlt und addiert werden. Das Ergebnis aus der Additionskalkulation wird dann durch die Anzahl der Perioden geteilt, in diesem Fall 50. Um weiterhin den gleitenden Durchschnitt auf einer taglichen Basis zu berechnen, ersetzen Sie die alteste Zahl mit dem letzten Schlusskurs und machen die gleiche Mathematik. Unabhangig davon, wie lange oder kurz eines gleitenden Durchschnitts sind Sie auf der Hand, sind die grundlegenden Berechnungen gleich geblieben. Die Anderung erfolgt in der Anzahl der Schlusskurse, die Sie verwenden. So ist z. B. ein 200-Tage-Gleitender Durchschnitt der Schlusskurs fur 200 Tage, zusammengefasst und dann durch 200 geteilt. Sie sehen alle Arten von gleitenden Durchschnitten, von zweitagigen gleitenden Durchschnitten bis zu 250-Tage-gleitenden Durchschnittswerten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie eine bestimmte Anzahl von Schlusskursen haben mussen, um den gleitenden Durchschnitt zu berechnen. Wenn eine Sicherheit nagelneu oder nur einen Monat alt ist, konnen Sie einen gleitenden Durchschnitt von 50 Tagen nicht durchfuhren, da Sie nicht uber eine ausreichende Anzahl von Datenpunkten verfugen. Auch ist es wichtig zu beachten, dass weve gewahlt, um die Schlusskurse in den Berechnungen verwenden, aber gleitende Durchschnitte konnen mit monatlichen Preisen, Wochenpreise, Eroffnungskurse oder sogar Intraday-Preise berechnet werden. Abbildung 1: Ein einfacher gleitender Durchschnitt in Google Inc. Abbildung 1 ist ein Beispiel fur einen einfachen gleitenden Durchschnitt auf einem Aktienchart von Google Inc. (Nasdaq: GOOG). Die blaue Linie reprasentiert einen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt. Im obigen Beispiel sehen Sie, dass sich der Trend seit Ende 2007 verringert hat. Der Preis fur Google-Aktien fiel im Januar 2008 unter den 50-Tage-Gleitenden Durchschnitt und ging weiter nach unten. Wenn der Kurs unter einem gleitenden Durchschnitt liegt, kann er als einfaches Handelssignal verwendet werden. Ein Umzug unter dem gleitenden Durchschnitt (wie oben gezeigt) deutet darauf hin, dass die Baren die Preisaktion kontrollieren und dass sich der Vermogenswert voraussichtlich weiter senken wird. Umgekehrt, ein Kreuz uber einem gleitenden Durchschnitt deutet darauf hin, dass die Bullen in der Kontrolle sind und dass der Preis kann immer bereit, einen Schritt hoher zu machen. (Lesen Sie mehr in Track-Aktienkurse mit Trendlinien.) Andere Wege zu bewegen Gleitende Durchschnitte Gleitende Durchschnitte werden von vielen Handlern verwendet, um nicht nur einen aktuellen Trend, sondern auch als Ein-und Ausfahrt-Strategie zu identifizieren. Eine der einfachsten Strategien beruht auf der Kreuzung von zwei oder mehr bewegten Durchschnitten. Das Grundsignal wird gegeben, wenn der kurzfristige Mittelwert uber oder unter dem langerfristigen gleitenden Durchschnitt liegt. Zwei oder mehr gleitende Durchschnittswerte erlauben Ihnen, einen langerfristigen Trend zu sehen, verglichen mit einem kurzeren bewegten Durchschnitt, das es auch eine einfache Methode ist, zu bestimmen, ob der Trend an Starke gewinnt, oder wenn er im Begriff ist, umzukehren. Abbildung 2: Ein langfristiger und kurzerer bewegter Durchschnitt in Google Inc. Abbildung 2 verwendet zwei gleitende Mittelwerte, eine langfristige (50-tagige, die von der MACD gezeigt wird Blaue Linie) und der andere kurzere Term (15-Tage, dargestellt durch die rote Linie). Dies ist das gleiche Google-Diagramm in Abbildung 1 gezeigt, aber mit dem Zusatz der beiden gleitenden Mittelwerte, um den Unterschied zwischen den beiden Langen zu veranschaulichen. Sie bemerken, dass die 50-Tage gleitenden Durchschnitt ist langsamer, um Preisanderungen anzupassen. Weil es mehr Datenpunkte in seiner Berechnung verwendet. Auf der anderen Seite reagiert der 15-tagige gleitende Durchschnitt schnell auf Preisveranderungen, da jeder Wert aufgrund des relativ kurzen Zeithorizonts eine gro?ere Gewichtung bei der Berechnung aufweist. In diesem Fall wurden Sie, indem Sie eine Kreuzstrategie verwenden, den 15-Tage-Durchschnitt sehen, um den 50-tagigen gleitenden Durchschnitt als Einstieg fur eine Short-Position zu uberqueren. Abbildung 3: Eine dreimonatige Die oben ist ein Drei-Monats-Diagramm der Vereinigten Staaten Ol (AMEX: USO) mit zwei einfachen gleitenden Durchschnitten. Die rote Linie ist der kurzere, 15 Tage gleitende Durchschnitt, wahrend die blaue Linie den langeren, 50-tagigen gleitenden Durchschnitt darstellt. Die meisten Handler werden das Kreuz des kurzfristigen gleitenden Durchschnitts uber dem langerfristigen gleitenden Durchschnitt verwenden, um eine Long-Position einzuleiten und den Beginn eines zinsbullischen Trends zu identifizieren. (Erfahren Sie mehr uber die Anwendung dieser Strategie im Handel The MACD Divergence.) Unterstutzung wird festgestellt, wenn ein Preis nach unten tendiert. Es gibt einen Punkt, an dem der Verkauf Druck nachlasst und Kaufer sind bereit, in Schritt. Mit anderen Worten, eine Etage etabliert ist. Widerstand tritt auf, wenn ein Preis aufwarts tendiert. Es kommt ein Punkt, wenn die Kaufkraft abnimmt und die Verkaufer treten. Das wurde eine Obergrenze schaffen. (Weitere Erlauterungen hierzu finden Sie unter Support amp Resistance Basics.) In beiden Fallen kann ein gleitender Durchschnitt in der Lage sein, einen fruhen Unterstutzungs - oder Widerstandswert zu signalisieren. Wenn zum Beispiel eine Sicherheit in einem etablierten Aufwartstrend sinkt, dann ware es nicht uberraschend, wenn die Aktie bei einem langfristigen, 200-tagigen gleitenden Durchschnitt gefunden wird. Auf der anderen Seite, wenn der Preis niedriger ist, werden viele Handler fur die Aktie beobachten, um den Widerstand von gro?en gleitenden Durchschnitten (50-Tage, 100-Tage, 200-Tage-SMAs) abzusto?en. (Fur mehr uber die Unterstutzung und Widerstand, um Trends zu identifizieren, lesen Sie Trend-Spotting mit der Akkumulation / Distribution Line.) Fazit Moving Averages sind leistungsfahige Werkzeuge. Ein einfacher gleitender Durchschnitt ist einfach zu berechnen, was es erlaubt, ziemlich schnell und einfach eingesetzt zu werden. Eine bewegte Durchschnitte gro?te Starke ist seine Fahigkeit, einem Handler zu helfen, einen gegenwartigen Trend zu identifizieren oder eine mogliche Trendumkehr zu lokalisieren. Bewegungsdurchschnitte konnen auch ein Ma? an Unterstutzung oder Widerstand fur die Sicherheit identifizieren oder als ein einfaches Eingangs - oder Ausgangssignal wirken. Wie Sie sich entscheiden, gleitende Durchschnitte zu verwenden, liegt ganz bei Ihnen. "HINTquot ist ein Akronym, das fur fur quothigh Einkommen keine Steuern steht. Es wird auf Hochverdiener angewendet, die vermeiden, Bundeseinkommen zu zahlen. Ein Market Maker, dass kauft und verkauft extrem kurzfristige Unternehmensanleihen genannt Commercial Paper. Ein Papierhandler ist in der Regel. Eine Bestellung mit einem Brokerage zu kaufen oder zu verkaufen eine bestimmte Anzahl von Aktien zu einem bestimmten Preis oder besser platziert. Der uneingeschrankte Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen zwischen den Landern ohne Einschrankungen wie. In der Welt der Wirtschaft, ein Einhorn ist ein Unternehmen, in der Regel ein Start-up, die nicht uber eine etablierte Performance-Rekord. Ein Betrag, den ein Hausbesitzer zahlen muss, bevor die Versicherung die Schaden durch einen Hurrikan verursacht. Moving Average Indicator Moving-Durchschnitte bieten eine objektive Messung der Trendrichtung durch Glattung von Preisdaten. In der Regel berechnet mit Schlusskursen, kann der gleitende Durchschnitt auch mit Median verwendet werden. typisch. Gewichteten Abschluss. Und hohe, niedrige oder offene Preise sowie andere Indikatoren. Kurzere bewegliche Durchschnitte sind empfindlicher und identifizieren neue Trends fruher, geben aber auch mehr falsche Alarme. Langere bewegte Durchschnitte sind zuverlassiger, aber weniger reagierend, nur Abholung der gro?en Trends. Verwenden Sie einen gleitenden Durchschnitt, der die Halfte der Lange des Zyklus, den Sie verfolgen. Wenn die Peak-to-Peak-Zykluslange ungefahr 30 Tage betragt, dann ist ein 15 Tage gleitender Durchschnitt geeignet. Wenn 20 Tage, dann ein 10 Tage gleitender Durchschnitt geeignet ist. Einige Handler werden jedoch 14 und 9 Tage gleitende Durchschnitte fur die oben genannten Zyklen in der Hoffnung der Erzeugung von Signalen etwas vor dem Markt verwenden. Andere favorisieren die Fibonacci-Zahlen von 5, 8, 13 und 21. 100 bis 200 Tage (20 bis 40 Wochen) gleitende Durchschnittswerte sind fur langere Zyklen 20 bis 65 Tage (4 bis 13 Wochen) gleitende Mittelwerte sind fur Zwischenzyklen und 5 beliebt Bis 20 Tage fur kurze Zyklen. Das einfachste gleitende Mittelsystem erzeugt Signale, wenn der Kurs den gleitenden Durchschnitt uberquert: Gehen Sie lange, wenn der Kurs uber dem gleitenden Durchschnitt von unten uber den Kurs geht. Gehen Sie kurz, wenn der Kurs unter den gleitenden Durchschnitt von oben geht. Das System ist anfallig fur whipsaws in ranging-Markte, mit Preis-Kreuzung hin und her uber den gleitenden Durchschnitt, wodurch eine gro?e Anzahl von falschen Signalen. Aus diesem Grund verwenden gleitende Durchschnittssysteme normalerweise Filter zur Verringerung von Peitschenhieben. Komplexere Systeme verwenden mehr als einen gleitenden Durchschnitt. Zwei Moving Averages verwendet einen schnelleren gleitenden Durchschnitt als Ersatz fur Schlusskurs. Drei Moving Averages beschaftigen einen dritten gleitenden Durchschnitt, um festzustellen, wann der Preis reicht. Multiple Moving Averages verwenden eine Serie von sechs schnell bewegten Durchschnitten und sechs langsam bewegten Durchschnitten, um einander zu bestatigen. Displaced Moving Averages sind nutzlich fur Trendfolgen, wodurch die Anzahl der Whipsaws reduziert wird. Keltner-Kanale verwenden Banden, die in einem Vielfachen des durchschnittlichen wahren Bereichs gezeichnet sind, um gleitende Durchschnittsubergange zu filtern. Die populare MACD (Moving Average Convergence Divergence) - Anzeige ist eine Variation der beiden Moving Average System, aufgetragen als ein Oszillator, der den langsamen gleitenden Durchschnitt von dem schnell bewegten Durchschnitt subtrahiert. Es gibt mehrere verschiedene Arten von gleitenden Durchschnitten, jeweils mit ihren eigenen Besonderheiten. Einfache gleitende Mittelwerte sind am einfachsten zu konstruieren, aber auch am anfalligsten fur Verzerrungen. Gewichtete gleitende Durchschnitte sind schwer zu konstruieren, aber zuverlassig. Exponentielle gleitende Durchschnitte erreichen die Vorteile der Gewichtung kombiniert mit der Leichtigkeit der Konstruktion. Wilder gleitende Durchschnitte werden hauptsachlich in Indikatoren verwendet, die von J. Welles Wilder entwickelt wurden. Im Wesentlichen die gleiche Formel wie exponentielle gleitende Durchschnitte, verwenden sie unterschiedliche Gewichtungen mdash, fur die Benutzer zu berucksichtigen mussen. Indikatorbedienfeld zeigt, wie Sie Bewegungsdurchschnitte einrichten. Die Standardeinstellung ist ein 21 Tage exponentieller gleitender Durchschnitt. Wichtige rechtliche Informationen uber die E-Mail, die Sie senden werden. Durch die Nutzung dieses Dienstes erklaren Sie sich damit einverstanden, Ihre echte E-Mail-Adresse einzugeben und nur an Personen zu senden, die Sie kennen. Es ist eine Verletzung des Rechts in einigen Gerichtsbarkeiten zu falschlich identifizieren sich in einer E-Mail. Alle Informationen, die Sie zur Verfugung stellen, werden von Fidelity ausschlie?lich fur den Zweck verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu senden. Die Betreffzeile der E-Mail, die Sie senden, ist Fidelity: Ihre E-Mail wurde gesendet. Mutualfonds und Investmentfonds - Fidelity Investments Mit einem Klick auf einen Link offnet sich ein neues Fenster. Trading in Bewegung mit gleitenden Durchschnitten Entfessle dieses einfache, aber leistungsfahiges Werkzeug, um eine Fulle von Informationen in Ihren Charts zu entsperren. Fidelity Active Trader News ndash 11/24/2015 Unter allen technischen Analyse-Tools zu Ihrer VerfugungMACD. Relative Strength Index. Dow-Theorie. Punkt - und Figurendarstellung, japanische Leuchter. Kalender-Theorien. Und moremoving Durchschnittswerte sind eine der einfachsten zu verstehen und verwenden Sie in Ihrer Strategie. Dennoch sind sie auch einer der bedeutendsten Indikatoren fur Markttrends und sind besonders nutzlich fur aufwarts (oder abwarts) Trendmarkte, wie wir sie seit 2009 erlebt haben. Heres, wie Sie gleitende Durchschnitte integrieren konnen, um potenziell Ihre Trading-Kenntnisse zu verbessern. Was sind gleitende Mittelwerte Ein Mittelwert ist einfach der Durchschnitt einer Menge von Zahlen. Ein gleitender Durchschnitt ist im Wesentlichen ein Durchschnitt seiner einen gleitenden Durchschnitt, weil, da neue Preise gemacht werden, die alteren Daten geloscht und die neuesten Daten ersetzt werden. Eine Aktie normalen Bewegungen konnen volatil sein, Gyrating auf oder ab, so dass es ein wenig schwierig, ihre allgemeine Richtung beurteilen. Der Hauptzweck der gleitenden Mittelwerte ist, die Daten, die Sie uberprufen, zu glatten, um zu helfen, einen klareren Sinn des Tendenzes zu erhalten (sehen Sie das Diagramm unten). Ein gleitender Durchschnitt glattet den Preis. Quelle: FactSet, ab 16. November 2015. Es gibt ein paar verschiedene Arten von gleitenden Durchschnitten, die Investoren haufig verwenden. Einfacher gleitender Durchschnitt (SMA). Ein SMA wird berechnet, indem alle Daten fur eine bestimmte Zeitspanne addiert und die Gesamtzahl durch die Anzahl der Tage dividiert wird. Wenn XYZ-Aktie bei 30, 31, 30, 29 und 30 in den letzten funf Tagen geschlossen wurde, ware der 5-tagige einfache gleitende Durchschnitt 30. Exponentieller gleitender Durchschnitt (EMA). Auch als gewichteter gleitender Durchschnitt bekannt, weist eine EMA den jungsten Daten ein gro?eres Gewicht zu. Viele Handler bevorzugen den Einsatz von EMAs, um mehr Wert auf die jungsten Entwicklungen zu legen. Zentrierter gleitender Durchschnitt. Auch bekannt als ein dreieckiger gleitender Durchschnitt, ein zentrierter gleitender Durchschnitt nimmt Preis und Zeit in Betracht, indem er das meiste Gewicht in der Mitte der Reihe platziert. Dies ist die am wenigsten verwendete Art von gleitenden Durchschnitt. Bewegungsdurchschnitte konnen auf allen Arten von Preisdiagrammen (d. h. Linie, Balken und Leuchter) sowie auf Punkt - und Figurendiagrammen implementiert werden. Sie sind auch ein wichtiger Bestandteil anderer Indikatoren wie Bollinger Bands. Einrichten von Bewegungsdurchschnitten Beim Einrichten Ihrer Diagramme ist das Hinzufugen von Bewegungsdurchschnitten sehr einfach. Im aktiven Handler Pro. Zum Beispiel, offnen Sie einfach ein Diagramm und wahlen Sie Indikatoren aus dem Hauptmenu. Suchen oder navigieren Sie zu gleitenden Durchschnittswerten, und wahlen Sie die Option, die Sie dem Diagramm hinzufugen mochten. Sie konnen zwischen vielen gleitenden Durchschnittsindikatoren wahlen, einschlie?lich eines einfachen oder eines exponentiellen gleitenden Durchschnitts. Sie konnen die Zeitdauer fur den gleitenden Durchschnitt auswahlen. Eine allgemein verwendete Einstellung ist, einen 50-tagigen einfachen gleitenden Durchschnitt und einen 200-tagigen einfachen gleitenden Durchschnitt zu einem Preisdiagramm anzuwenden. Wie werden die gleitenden Mittelwerte verwendet? Verschieben von Durchschnitten mit unterschiedlichen Zeitrahmen kann eine Vielzahl von Informationen bereitstellen. Ein langer laufender Durchschnitt (wie eine 200-Tage-EMA) kann als wertvolles Glattungsmittel dienen, wenn Sie versuchen, langfristige Trends zu beurteilen. Ein kurzerer gleitender Durchschnitt, wie ein gleitender 50-Tage-Durchschnitt, wird ganz offensichtlich starker der Preisaktion folgen und wird daher haufig verwendet, um kurzfristige Handelssignale zu erzeugen. Der kurzgangige Durchschnitt kann als Unterstutzungs - und Widerstandsindikator dienen und wird haufig als kurzfristiges Preisziel oder Schlusselniveau verwendet. Wie genau bewegen sich die gleitenden Durchschnitte, erzeugen die Handelssignale Die gleitenden Durchschnitte werden von vielen Handlern weithin als potenzielle Indikatoren fur zukunftige Preisniveaus erkannt. Wenn der Preis uber einem gleitenden Durchschnitt liegt, kann er als starkes Unterstutzungsniveau dienen, wenn die Aktie sinkt, konnte der Preis eine schwierigere Zeit unter das gleitende Durchschnittspreisniveau fallen. Alternativ, wenn der Preis unter einem gleitenden Durchschnitt ist, kann es als ein starkes Widerstandsniveau dienen, wenn die Aktie zu erhohen ware, konnte der Preis kampfen, um uber dem gleitenden Durchschnitt zu steigen. Das goldene Kreuz und das Todeskreuz Zwei gleitende Durchschnitte konnen auch verwendet werden, um ein leistungsfahiges Crossover-Handelssignal zu erzeugen. Das Crossover-Verfahren beinhaltet den Kauf oder Verkauf, wenn ein kurzerer gleitender Durchschnitt einen langeren gleitenden Durchschnitt uberschreitet. Ein Kaufsignal wird erzeugt, wenn ein schnell gleitender Durchschnitt uber einem langsamen, gleitenden Durchschnitt liegt. Zum Beispiel tritt das goldene Kreuz auf, wenn ein gleitender Durchschnitt, wie die 50-Tage-EMA, uber einen 200-Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt. Dieses Signal kann auf einem Einzelbestand oder auf einem breiten Marktindex, wie dem SP 500, erzeugt werden. Alternativ wird ein Verkaufssignal erzeugt, wenn ein schnell gleitender Durchschnitt einen langsamen gleitenden Durchschnitt uberschreitet. Dieses Tod Kreuz wurde auftreten, wenn ein 50-Tage gleitenden Durchschnitt, zum Beispiel uberschritten unter einem 200-Tage gleitenden Durchschnitt. Verschieben von Durchschnitten in Aktion und ein paar Endtipps Als allgemeine Regel gilt, dass bewegte Durchschnitte in der Regel am nutzlichsten sind, wenn sie wahrend Aufwarts - oder Abwartstrends verwendet werden, und sind in der Regel am wenigsten nutzlich, wenn sie in Seitenmarkten verwendet werden. Im Allgemeinen haben sich die Aktien in einem treppenartigen Aufwartstrend fur die meisten der fast sieben Jahre Bull-Rallye, so Theorie schlagt vor, dass bewegte Durchschnitte konnen besonders leistungsfahige Werkzeuge in der aktuellen Marktumfeld sein. Mit Blick auf die SP-500-Chart (oben), konnen Sie sehen, dass der langfristige Trend ist. Auch liegt der Preis leicht uber dem kurzfristigen gleitenden Durchschnitt und weit uber dem langfristigen gleitenden Durchschnitt. Wurde der Kurs vom aktuellen Niveau abnehmen, waren beide gleitenden Durchschnittswerte als signifikante Unterstutzungsniveaus zu werten. Das nachstmogliche Crossover-Signal ware der schnell gehende durchschnittliche Durchgang unter dem langsam laufenden Durchschnitt (ein Todeskreuz). Beachten Sie, dass die letzte Frequenzweiche fur die SP 500 ein bullish goldenes Kreuz zuruck im Jahr 2012 war. Seit dem goldenen Kreuz-Signal ist der SP 500 von etwa 1.240 auf derzeit rund 2.100 nicht zu schabig fur ein einfaches gleitender Durchschnitt Crossover-Signal gestiegen. Erfahren Sie mehr Technische Analyse konzentriert sich auf Marktaktionen spezifisch, Volumen und Preis. Technische Analyse ist nur ein Ansatz zur Analyse von Bestanden. Bei der Prufung, welche Aktien zu kaufen oder zu verkaufen, sollten Sie den Ansatz, dass youre am bequemsten mit. Wie bei allen Investitionen mussen Sie selbst entscheiden, ob eine Anlage in bestimmte Wertpapiere oder Wertpapiere fur Sie auf der Grundlage Ihrer Anlageziele, Risikobereitschaft und finanziellen Situation das richtige fur Sie ist. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie fur zukunftige Ergebnisse. Die Aktienmarkte sind volatil und konnen in Reaktion auf negative Emittenten, politische, regulatorische, marktbezogene oder wirtschaftliche Entwicklungen deutlich zuruckgehen. Stimmen werden freiwillig von Einzelpersonen eingereicht und reflektieren ihre eigene Meinung uber die Artikel Hilfsbereitschaft. Ein Prozentwert fur Hilfsbereitschaft wird angezeigt, sobald eine ausreichende Anzahl von Stimmen abgegeben wurde. Fidelity Brokerage Services LLC, Mitglied NYSE, SIPC. 900 Salem Street, Smithfield, RI 02917 Wichtige rechtliche Informationen zur E-Mail, die Sie versenden werden. Durch die Nutzung dieses Dienstes erklaren Sie sich damit einverstanden, Ihre echte E-Mail-Adresse einzugeben und nur an Personen zu senden, die Sie kennen. Es ist eine Verletzung des Rechts in einigen Landern zu falschlicherweise identifizieren sich in einer E-Mail. Alle Informationen, die Sie zur Verfugung stellen, werden von Fidelity ausschlie?lich fur den Zweck der Versendung der E-Mail in Ihrem Namen verwendet. Die Betreffzeile der E-Mail, die Sie senden, ist Fidelity: Ihre E-Mail wurde gesendet. Thomas Bulkowski8217s erfolgreiche Investitionstatigkeit Erlaubt ihm im Alter von 36 Jahren im Ruhestand. Er ist ein international bekannter Autor und Trader mit 30 Jahren Borsenerfahrung und weithin als ein fuhrender Experte fur Chart-Muster angesehen. Er kann diese Website unter Support erreicht werden, um die Links klicken (unten) konnen Sie auf Amazon nimmt. Wenn Sie irgendwelche kaufen, zahlen sie fur die Uberweisung. Bulkowskis Moving Average Study In allen Fallen steigt die Belohnung, selbst wenn das Risiko eines Fehlers abnimmt, aber die Unterschiede sind im Vergleich zur Benchmark-Bewegung gering. Moving Average Study Methodology Ich ma? den Umzug von 36 verschiedenen Chart-Muster-Typen (wie Doppel-Tops und Kopf-und Schulterboden) mit dem Schlusskurs am Tag vor dem Breakout zum ultimativen hoch oder niedrig. Der hochste Hochstwert ist der hochste Hochstwert, bevor der Preis um mindestens 20 zuruckgeht oder unterhalb des Bodens des Chartmusters schlie?t. Das ultimative Tief ist das niedrigste Tal, bevor der Preis um mindestens 20 steigt oder uber die Oberseite des Chartmusters steigt. Mit anderen Worten, das sind perfekte Trades, und man sollte nicht erwarten, ahnliche Ergebnisse zu erzielen, aber sie genugen zu Vergleichszwecken. Ich verwendete 21.696 Muster-Trades fur den Zeitraum von April 1989 bis Januar 2009. Dies umfasst zwei Barenmarkte, wie zum Beispiel die SampP 500 fallen mindestens 20 vom 24. Marz 2000 bis 10. Oktober 2002 und einem anderen Zeitraum vom 11. Oktober 2007 auf Das Ende der Studie (Januar 2009). Termine au?erhalb dieser Bereiche werden als Hausse klassifiziert. Fur jeden Trade loggte ich den Wert von mehreren einfachen gleitenden Durchschnitten (9, 20, 50 und 200 Tag) und verglich es mit dem Schlusskurs am Tag vor dem Breakout. Fur Ausfalle zahlte ich die Anzahl der Preise nach dem Ausbruch nicht zu bewegen mindestens 5 und 15 vor Erreichen der ultimativen hoch oder niedrig. Ich verglich auch die Tendenz des gleitenden Mittels, entweder oben oder unten und verglich es mit der Post-Ausbruchbewegung und Ausfallrate. Gleitende durchschnittliche Studienergebnisse Die folgende Tabelle zeigt die Ausfallraten auf der Grundlage des Preises, der sich nicht mehr als 15 Minuten vom Ausbruchpreis entfernt hat. Ich entschied mich, dies anstelle der 5 Ausfallrate anzuzeigen, weil die Anzahl der Proben hoher ist und die Ergebnisse konsistenter sind. Wenn der Kurs um mindestens 15 nach einem Breakout verschoben wird, besteht die Chance, dass ein Trader zumindest einen Teil des Gewinns erfassen kann. Die obige Tabelle zeigt Rot an, wenn der gleitende Durchschnitt den Benchmarkanstieg oder - abfall ubersteigt und eine niedrigere Fehlerquote aufweist. Zum Beispiel, mit der dritten Zeile nach unten, die Verschiebung aller Aktien nach einem Abwarts-Breakout von einem Chart-Muster in einem Bullenmarkt war 21,5, und 41 von ihnen nicht sehen Preisnachlass mindestens 15. Wenn der Preis uber dem 9 Tage einfach ist Gleitenden Durchschnitt am Tag vor dem Breakout, steigt der durchschnittliche Ruckgang auf 22,9 und die Fehlerquote sinkt auf 40,1. Beide sind Verbesserungen, aber nicht dramatisch. Setzt man den Trend (entweder steigend oder fallend) des gleitenden Durchschnitts fur die Position entweder oberhalb oder unterhalb des Schlusskurses vor dem Breakout, fand ich, dass die Ergebnisse ahnlich sind. Der einzige Unterschied ist, dass die Ausfallrate in einem Bullenmarkt nach einem Abwartstrend steigt, wenn der 9-tagige einfache gleitende Durchschnitt steigt (die Ausfallrate wird 42,8, von 40,1 an und der Benchmark 41. Die Zelle ist grun hervorgehoben). Die Performance-Ergebnisse mit dem gleitenden Durchschnitt Trend sind ahnlich den Zahlen in der oben genannten Tabelle. Die nachstehende Tabelle zeigt die durchschnittlichen Gewinne oder Verluste, die unter Berucksichtigung einer Investition von 10.000 je Gewerbe abzuglich 10 fur Provisionen (10 fur den Kauf und 10 fur den Vertrieb) mit der Anzahl der gehandelten Aktien auf die nachsten 100 getatigt werden (Wie Google) nicht gehandelt werden. Wieder ist jeder Handel ein vollkommener und kauft am Ende des Tages vor dem Breakout und halt bis zum hochsten oder niedrigsten Stand vor einem Trendwechsel. Erwarten Sie nicht, diese Betrage zu duplizieren, aber sie markieren, welche Technik am besten funktioniert. Werte in Klammern sind negativ, und diejenigen, die rot hervorgehoben werden, sind das beste Ergebnis (hochster Gewinn oder Verlust) pro Zeile. Beachten Sie, wie die besten Ergebnisse in der 9 Tage gleitenden durchschnittlichen Spalte Cluster. Dies verstarkt die in der vorstehenden Tabelle gezeigten Ergebnisse. Der hochste Gewinn ist, wenn der Schlusskurs unter dem 9 Tage gleitenden Durchschnitt der Tag vor einem Aufwartsausbruch in einem Bullenmarkt ist. Die 1.210 Trades machten durchschnittlich 4.651. Fur Abwartsausbruche kam der gro?te Verlust, als der Schlusskurs unter dem 200-Tage-einfachen gleitenden Durchschnitt in einem Barenmarkt lag. Die 1.792 Trades verloren durchschnittlich 2.185. Beachten Sie, dass die obige Tabelle die besten Ergebnisse zeigt, wenn ein 200-Tage-SMA verwendet wird und die vorherige Tabelle nicht. Die vorherige Tabelle ist die genauere der beiden, da die Tabelle mit den Dollarbetragen keine hochpreisigen Aktien (Preise uber 100) enthalt. Moving Average Risk Ein Wort uber Risiko. Risiko ist in der Regel eine Funktion der Absenkung, die die maximale Abnahme von einem Peak zu einem Trog ist. Da das von mir verwendete Verfahren den hochsten oder niedrigsten Wert vor einer 20 Trendanderung bestimmt, wurde der Abzug definitionsgema? 20 oder hoher sein. Stattdessen entschied ich mich, um das Risiko zu messen, indem ich die Anzahl der Trades, die nicht mehr als 15 aus dem Schlusskurs am Tag vor dem Ausbruch zu bewegen. Das Risiko liegt zwischen einem Tiefstand von 25,1 (Baisse, Preis unter dem 9-Tage-SMA und einem Abwartsausbruch) bis zu einem Hoch von 44,9 (Bullenmarkt, Preis uber dem 50-tagigen SMA und einem Abwartsausbruch). Mit anderen Worten, zwischen einem Viertel bis die Halfte aller Chart-Muster werden nicht zeigen, Bewegungen von mindestens 15. Moving Durchschnittliche Studie Trading Tactics Basierend auf den oben genannten Ergebnissen, komme ich zu den folgenden Schlussfolgerungen. Vergleichen Sie die 9 oder 50 Tage gleitenden Durchschnitt mit dem Schlusskurs am Tag vor einem Breakout dann mit der folgenden Tabelle. Der Tag vor dem Ausbruch schlie?t unterhalb der 50-Tage-SMA. Zum Beispiel, wenn dies ein Hausse-Markt ist und Sie erwarten einen Aufwartstrend aus einem Chart-Muster am nachsten Tag, dann sollte der Schlusskurs unter dem 9-Tage-einfachen gleitenden Durchschnitt. Wenn dies ein Barenmarkt ist und Sie einen Abwartsausbruch erwarten, dann sollte das Schlie?en unterhalb der 50 Tage SMA. Wenn Ihre Situation nicht mit der in der Tabelle gezeigten Kombination ubereinstimmt, dann suchen Sie woanders fur eine vielversprechendere Handelseinrichtung. Ich lief meine tatsachlichen Trades gegen die 9 Tage SMA fur Aufwartspausen und festgestellt, dass meine Gewinn / Verlust-Verhaltnis von 16 verbessert und Gewinne von 340 mit dieser Methode gestiegen. Nicht alle dieser Trades verwendet Chart-Muster und ich verglichen den gleitenden Durchschnitt auf den Schlusskurs am Tag, bevor ich anstelle eines Chart-Muster-Ausbruch gekauft. Moving Average Beispiel Die nebenstehende Abbildung zeigt ein Beispiel eines absteigenden Dreiecks auf der taglichen Skala. Die rote Linie ist ein 50 Tage einfacher gleitender Durchschnitt, der gewahlt wird, weil der Markt barisch ist und absteigende Dreiecke unten 64 der Zeit brechen. Betrachtet man die Einfugung, die auf den Ausschnitt zoomt, schlie?t der Preis unter dem unteren Ende des absteigenden Dreiecks am Punkt A. Am Tag vor dem Ausbruch, bei B. Der Schlusskurs liegt unter dem 50 Tage einfachen gleitenden Durchschnitt. Diese Kombination identifiziert eine niedrigere Risiko, hohere Wahrscheinlichkeit Handel. Sie wurden den Bestand kurzschlie?en, indem Sie einen Auftrag einen Penny oder zwei unter die Unterseite des Dreiecks setzen. Siehe auch Preisstufen. Hat Stan Weinsteins vier Stufen Arbeit Ja 12 Monate gleitenden Durchschnitt. Verwenden Sie einen gleitenden Durchschnitt, um Zeit auf dem Markt. Oszillator-Mythen. Erklart die Schwierigkeiten mit Oszillatoren. Schwenkregel. Eine zuverlassige Moglichkeit, Preisziele vorherzusagen. Trendline Spiegel. Verwenden Sie Trendlinien, um Preisbewegungen vorherzusagen. Markt Richtung. 7 Tipps zur Bestimmung. Geschrieben von und Copyright-Kopie 2005-2016 von Thomas N. Bulkowski. Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer: Sie allein sind fur Ihre Anlageentscheidungen verantwortlich. Siehe Datenschutz / Haftungsausschluss fur weitere Informationen. Sie haben ein Trinkproblem, wenn Sie vom Boden fallen.